Christa Gruber

geboren 1970 in altötting, lebt in garching/alz, verheiratet.
1990 - '95 kunst- und lehramtsstudium an der universität passau
lehrerin zunächst in niederbayern (passau),
seit 1997 an der volksschule tüßing (landkreis altötting) tätig,
schwerpunkt kunsterziehung/schulhausgestaltung
2002 aufnahme in den kunstverein altötting, als dessen mitglied beteiligung an ausstellungen und meetings in altötting und burghausen.
christa gruber

arbeitsweise

von der gegenständlichen malweise gelangte ich bald über den kubismus zur abstraktion.
besonders wichtig sind mir das experimentieren mit farbklängen und die leuchtkraft der farben sowie das zerlegen der umwelt in flächen und geometrische körper.
ich arbeite vorzugsweise in acryl und ölkreide, beschäftige mich aber immer wieder auch mit der töpferei und dem modellieren in ton (skulpturen und gefäße in aufbautechnik).