Marie-Claire Marette

 

"Die 1953 in Chatou, nahe Paris geborene Marie-Claire Marette besuchte von 1973 bis 1976 die ENSAD, (ecole nationale supérieure des arts décoratif) in Paris.
In ihrer wahlheimat deutschland arbeitete sie mit an diversen film und fernsehenekorationen.
Ihrer vorliebe für realistische detailgenauigkeit kam sicherlich auch ihre zusammenarbeit mit professionellen fotografen zugute.
Die auswahl ihrer sujets zusammen mit einem eigenwilligen blickwinkel in malerei und collage offenbaren eine meist humorvolle hintergründigkeit.
kleine und großformatige werke haben etwas zu erzählen."

Karsten Lackmann

homepage: www.marette.eu